Frankfurt entdecken und erleben

Ein Seminar für Lehrer und Jugendliche mit Jugendbegegnung

Eine spannende Reise erleben, neue Freundschaften schließen, Frankfurt selbstständig erkunden, Deutsch lernen und viel Spaß haben, das sind einige der Ziele des Seminars „Frankfurt entdecken und erleben“.

Durch Stadtspiele, Suchaufgaben, Interviews, Infogespräche verbunden mit Exkursionen und Freizeitaktivitäten können die Jugendlichen ihre landeskundliche Information erweitern. Sie wenden dabei ihre Sprachkenntnisse in einfachen Situationen (Einkaufen, nach dem Weg fragen, im Café, Infotafeln übersetzen) an und lernen, sich in einer fremden Stadt zurechtzufinden. Das Seminar fördert auch den Kontakt zu Jugendlichen vor Ort (z.B. durch Projekttagen zu den Themen Schule & Beruf oder Jugend & Freizeit).

Frankfurt, eine internationale Stadt der Kontraste, „World-City“ und „Dorf“ zugleich, bietet seinen Besuchern interessante Sehenswürdigkeiten und einen abwechslungsreichen Aufenthalt.Die Mainmetropole hat neben imposanten Hochhäusern auch zahlreiche Parks, einen Stadtwald, romantische Gassen mit Fachwerkfassaden und attraktive Fußgänger- und Einkaufsmeilen. Frankfurt, Goethes Geburtsstadt, ist außerdem die Technohauptstadt Deutschlands.

Die Gruppen wohnen in der Jugendherberge „Haus der Jugend“ . Die Jugendherberge liegt am Mainufer, im Stadtteil Sachsenhausen, ein uriges Viertel mit schmalen Gassen, Kopfsteinpflaster und Fachwerkhäusern. Auf der Uferstraße befindet sich auch das Frankfurter Museumsufer. Die Frankfurter Altstadt ist schnell und einfach zu Fuß zu erreichen. In der Jugendherberge verkehrt internationales Publikum. Das „Haus der Jugend“ ist somit ein idealer Ort für multikulturelle Begegnungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!