Medien und Meinungen Tag 4: 09.08.2016

Am Mittwoch versammelten wir uns wie immer im Seminar und diskutierten über die Ausstellungen, die wir gestern besucht hatten: das Caricatura-Museum und die Schirn-Kunsthalle. Nach einer Pause (mit RitterSport-Schokolade) besprachen wir den Film „Deportation Class“, den wir am gestrigen Abend im Harmonie-Kino in Sachsenhausen gesehen haben. Der Film behandelt ein sehr aktuelles Thema, das Filmteam hat die Abschiebung von zwei albanischen Familien von Deutschland zurück nach Albanien begleitet.

Am Nachmittag fuhren wir mit der U-Bahn zur deutschen Börse. Die Deutsche Börse überraschte uns, das Gebäude ist sehr modern und hat über 20 Stockwerke. Alle Menschen trugen Anzug, wirkten sehr ernst und beschäftigt. An der Rezeption erhielt jeder einen persönlichen Besucherausweis. Die Börse sammelt Kunst, wir wurden von Frau König durch die Ausstellung „Work and Pleasure“ geführt. Die Fotografien waren sehr interessant, weil sie aus verschiedenen Ländern stammten (USA, Russland, Deutschland, Frankreich usw.). Es waren viele Schnappschnüsse dabei, hinter jedem Bild steckte eine spannende Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.