Goethe und die Deutschen

Am Sonntag sind alle Geschäfte geschlossen, deshalb geht man gerne in die Museen. Wir waren keine Ausnahme und sind ins historische Museum gegangen. Was uns besonders gefallen hat, das das Museum modern war. Wegen der digitalen Technologien war es sehr interessant, alle Exponate zu beobachten. Dieser Ausflug war aktuell, weil wir die Geschichte von Frankfurt am Morgen besprochen haben. Das ist wunderbar, die Geschichte durch verschiedene Symbolen jener Zeit zu erkennen.

Außerdem haben wir Dom von Bartholomäus und sein Aussichtsplattform besucht.

Trotz des kalten Windes haben wir einen guten Ausblick auf die Stadt genossen.

Das war absolut toll!

Nachmittags sind wir ins Goethehaus gegangen. Dort kann man Kinderjahre von berühmten Schriftsteller „erleben“. Am Abend haben wir eine gute Zeit verbracht. Der Film war super! Das war dem wichtigen Thema des Privatlebens, Öffentlichkeit, Demokratie und Diktatur gewidmet. Darüber haben wir am Seminar viel diskutiert.

(Valeria, Luba)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.